Kosten Tagesmutter

Wer sein Kind außerhalb der Familie betreuen lässt, bekommt die Leistung nicht umsonst. Von der Kinderkrippe, über Kindergarten, Kindertagesstätten oder Tagesmütter – für jede Form der Betreuung fallen Kosten an. Welche Kosten für die Kinderbetreuung kommen auf mich zu und welche Kinderbetreuungsart ist die geeignetste?

Kosten von Tagesmüttern

Auch Tagesmütter können natürlich nicht umsonst arbeiten. Die meisten Tagesmütter verdienen ihren Lebensunterhalt – oder einen Teil ihres Einkommens – damit, dass sie die Kinder anderer Eltern betreuen. Sie stellen Räume zur Verfügung, Spielzeuge für drinnen und Spielgeräte für draußen – und nicht zuletzt auch ihre Arbeitszeit und eine Reihe von Ausbildungszeiten – die sie vorfinanziert haben. Tagesmütter hatten lange Zeit einen etwas anrüchigen Ruf. Völlig zu Unrecht, wie eigentlich jedem klar sein muss. Denn gerade Tagesmütter machen eine Arbeit, die ebenso extrem hohes Verantwortungsbewusstsein voraussetzt, wie auch diszipliniertes und pädagogisch umsichtiges Verhalten. Eine Tagesmutter muss absolut zuverlässig sein – und von den meisten, die schon länger in diesem Beruf arbeiten, kann man davon auch ausgehen. Das Gehalt der Tagesmütter war diesem Anspruch in den letzten Jahren in keiner Weise angepasst. Denn sie müssen von dem was sie Einnehmen noch ihre Kranken- und Pflegeversicherung zahlen.

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?
[Total: 0 Gesamt: 0]
img
img

“Wir danken Frau Sabine Dohmen für ein tolles Jahr, das mit dem Eintritt in den Kindergarten für unsere Tochter endete. Für ihre berufliche und private Zukunft wünsche wir Frau Dohmen alles Gute.”

Bettina Nys
img

“Duis et neque a urna feugiat facilisis. Aliquam blandit aliquam mi, non auctor turpis interdum eget. Aenean augue nisi, condimentum non tempus at, commodo...”

Gloria Cooper